Freiwald und Novohradské hory

Der Freiwald in Ober- und Niederösterreich und das angrenzende Novohradské hory auf tschechischer Seite bilden einen gemeinsamen Lebensraum:

  • Freiwald und Novohradské hory gehören zu den wichtigsten Gebieten für den Vogelschutz in Österreich und Tschechien, sie sind beide als Important Bird Areas und als europäische Vogelschutzgebiete (Natura 2000) ausgewiesen und sind wesentlich für die Erhaltung stark gefährdeter Arten wie Wachtelkönig (Crex crex), Rauhfußkauz (Aegolius funereus), Sperlingskauz (Glaucidium passerinum), Heidelerche (Lullula arborea), Braunkehlchen (Saxicola rubetra), Wiesenpieper (Anthus pratensis), Haselhuhn (Bonasa bonasia) etc.
  • Der grenzüberschreitende Lebensraum ist unersetzlich für die Erhaltung streng zu schützender Arten, die zum Teil hier sogar endemisch sind (kommen nur in einem streng begrenzten Gebiet vor), wie Böhmischer Kranzenzian (Gentianella bohemica), Luchs (Lynx lynx), Birkenmaus (Sicista betulina), Flußperlmuschel (Margaritifera margaritifera), Hochmoorlaufkäfer (Carabus menetriesi ssp. pacholei), Moose wie Sphagnum balticum oder Cephalozia loitlesbergeri, Zwergbirke (Betula nana) etc.
  • Im Freiwald und Novohradské hory sind stark gefährdete, teils prioritär zu schützende Lebensraumtypen wie Hochmoore, Moorwälder, artenreiche montane Borstgrasrasen, Silikatfelsen mit Felsspaltenvegetation etc. gegeben.
  • Aufgrund der Wichtigkeit für die Erhaltung der Lebensräume und Arten wurden hier mehrere Natura 2000-Gebiete, Important Bird Areas, Teile des Grünen Bandes Europas, Wildtiermigrationsrouten von internationaler Bedeutung, Naturschutzgebiete, Biogenetische Reservatsflächen und Feuchtgebietsflächen von internationaler Bedeutung (Ramsar-Gebiet) ausgewiesen.

Einen kleinen Einblick in die Lebensräume und das Artenspektrum des naturschutzfachlich extrem wichtigen grenzüberschreitenden Gebietes im Herzen Europas sollen die nachfolgenden Bilder vermitteln (zum Vergrößern bitte erstes Bild anklicken und anschließend durch Klicken auf die Pfeile am Bildschirmrand vor und zurück navigieren, zurück auf diese Seite gelangen Sie durch Anklicken des x rechts oben auf dem Bildschirm).

 

Links zu Petitionen

Bitte unterstützen Sie die Naturschutzarbeit von NGOs und Bürgerinitiativen und unterzeichnen Sie deren Petitionen.

Wussten Sie schon ...?

Kompakte Informationen zu Natur- und Umweltschutz.